Sie sind hier: Unser Ortsverein / Ortsverein

Blutspendetermine in Künzell

nächste Termine

Thomas-Morus-Haus Künzell 10. Januar 2024 von 15.00-20.00 Uhr

Dietershausen

Bürgerhaus Dietershausen 3. November 2023 von 15.45 bis 20.00 Uhr

Kontakt

DRK-Ortsverein Künzell
Harbacher Weg 49
36093 Künzell 
Telefon 0661 - 35753

info@drk-kuenzell.de

Unser Ortsverein

Die Bereitschaft Künzell des DRK wurde im Mai 2015 neu gegründet. Kreisvorstand und Kreisbereitschaftsleitung waren sich darüber einig, dass in der zweitgrößten Gemeinde im Landkreis Fulda auch für eine Gliederung des Roten Kreuzes für die vielfältigen, sozialen Aufgaben auf kommunaler Ebene entsprechender Bedarf vorhanden sei. In der Vorbereitungsphase hat M. Klug mit Hilfe von Kreisbereitschaftsleitung entsprechende Gespräche geführt, neue Mitglieder angesprochen, so dass bereits in 2014 in Dietershausen erstmals ein Blutspendetermin angeboten wurde. Die Resonanz war überaus erfolgreich und diese Termine sind mittlerweile regelmäßiger Bestandteil im Aufgabenbereich der neuen Künzeller Bereitschaft. Nach einem Jahr war es dann soweit, dass 17 neue und alte Rotkreuzler offiziell den neuen Ortsverein Künzell ins Leben rufen konnten.

In den Räumlichkeiten in Pilgerzell fand dann unter großer Beteiligung von Landesvorstand, Präsidium, Abordnungen der Bereitschaften, sowie Vertretern von Gemeinde Künzell und Landkreis Fulda im festlichen Rahmen die offizielle Gründungsfeier statt. Hier wurde die neu erstellte Satzung verabschiedet und ein Ausblick auf die zukünftigen Aufgaben der neuen Gliederung gegeben. Neben dem Durchführen von Blutspendeterminen in Dietershausen und Künzell (ab 2017), werden auf Anforderung Sanitätsdienste für sportliche und kulturelle Veranstaltungen übernommen, sich an sozialen Aufgaben innerhalb der Flüchtlingsarbeit des Kreisverbandes, aber auch Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe und verwandten Bereichen beteiligt.

Als Arbeitsgebiet im Katastrophenschutz übernimmt die Künzeller Bereitschaft den Aufbau des Kreisauskunftsbüros. Hier werden im Krisen- bzw. Katastrophenfall die vom Staat per Gesetz übertragenen Tätigkeiten für die Registrierung von Vermissten, Verletzten, Suchenden, aber auch von eingesetzten Helfern übernommen, damit bei Bedarf schnell Auskünfte erteilt werden können. Hierzu haben die Künzeller Rotzkreuzler die aus 5 Modulen bestehende Ausbildung absolviert und konnten im Juni bereits beim Ironman in Frankfurt ihr Wissen in die Praxis umsetzen.

Der erste Blutspendetermin in Dietershausen im August 2014